Ausbildung bei SPIRIT/21

Ausbildung bei SPIRIT/21

Ausbildung bei SPIRIT/21

Ausbildung bei SPIRIT/21

Deine Ausbildung bei SPIRIT/21

Bei solidem, praxisbezogenem Lernen und Studieren wissen wir, wovon wir sprechen. Seit der Gründung unseres Unternehmens SPIRIT/21 bilden wir jugendliche und junge Erwachsene aus. Jedes Jahr bieten wir zahlreiche duale Ausbildungs- und Studiengänge an.

Wir setzen auf Praxisnähe, kreatives, eigenverantwortliches Arbeiten, Integration, Vertrauen und Teamgeist in einer familiären Arbeitsatmosphäre. Wir vermitteln praktische und fachtheoretische Inhalte und fördern die sozialen und methodischen Kompetenzen durch zusätzliche Seminare und interne Projekte. Um die individuelle Betreuung und optimale Förderung zu gewährleisten, arbeiten wir mit der IHK, Berufsschulen und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) eng zusammen.

Benefits in der Ausbildung bei SPIRIT/21

Bereits zum fünften Mal in Folge ist SPIRIT/21 als „Bester Ausbilder Deutschlands“ vom Wirtschaftsmagazin Capital ausgezeichnet worden. Damit zählen wir auch 2021 zu den 500 besten Ausbildungsunternehmen in Deutschland.

SPIRIT/21 erhielt in beiden Kategorien - Duales Studium und Ausbildung - die beste Bewertung mit 5 von 5 Sternen bei den Kriterien „Betreuung“, „Lernen im Betrieb“, „Engagement des Unternehmens“, „Erfolgschancen“ und „innovative Lernmethoden“.

Bei SPIRIT/21 arbeiten wir mit Spaß, Begeisterung und Leidenschaft - um eine optimale Ausbildungs- und Studienzeit zu erleben, bieten wir unserer Ausbildungsgruppe verschiedenste Benefits:

Zu Beginn der Ausbildungszeit steht das Kennenlernen von SPIRIT/21, der KollegInnen und Bereiche im Vordergrund. Dabei erhalten unsere AusbildungsneustarterInnen im Einführungsmonat hilfreiche Informationen rund um die Ausbildung. Die Bereichs- und Teamvorstellungen geben unseren Auszubildenden und Studierenden die Möglichkeit, erste Eindrücke in den Fachthemen zu sammeln und viele KollegInnen kennenzulernen.

Die technische Ausstattung eines IT'lers ist wie das Werkzeug eines Handwerkers. Wir bei SPIRIT/21 schaffen diese wichtige Basis durch eine moderne Ausstattung. Diese wird bereits während der Ausbildung und dem Studium für die Aufgaben im Unternehmen, aber auch für die Berufsschul- und Studienzeit bereitgestellt.

Innerhalb der Ausbildungs- und Studienzeit fallen einige Kosten an. So etwa für die Studiengebühren oder Verwaltungskosten bei Prüfungsanmeldungen, aber auch für Lehrbücher, Exkursionen oder das Binden von Projektarbeiten. Gerne übernimmt SPIRIT/21 diese Kosten und bietet damit eine finanzielle Sicherheit für unsere Auszubildende und Studierende.

Neben vielen spannenden Projekten und Aufgaben innerhalb der Ausbildung findet sich die Ausbildungsgruppe regelmäßig zu Grillfesten, Teamtagen oder Weihnachtsfeiern zusammen, um sich untereinander auszutauschen und die Arbeit für eine kurze Zeit hinter sich zu lassen. Denn der Spaß soll während der Ausbildungszeit nicht zu kurz kommen.

Als einer der besten Ausbilder Deutschlands tummeln sich bei SPIRIT/21 viele junge Talente. Die persönliche und fachliche Entwicklung unserer Ausbildungsgruppe hat eine hohe Priorität. Dabei haben unsere Auszubildende und Studierende die Möglichkeit, sich frei zu entfalten, denn Weiterbildungen und Zertifikate werden bereits während der Ausbildung aktiv gefördert.

Bereits während der Ausbildung erhalten unsere Auszubildende und Studierende spannende Einblicke in das reale Projektleben. Dabei übernehmen sie erste Teilprojekte eigenständig und sind von Beginn an vollwertige Mitglieder in den Projektteams. Neben spannenden Kundenprojekten übernehmen unsere Auszubildende und Studierende interne Projekte, um aktiv dazu beizutragen, auch die Applikationen von SPIRIT/21 aktuell zu halten.

Während der gesamten Ausbildungszeit werden unseren Auszubildenden und Studierenden zahlreiche Ansprechpartner zur Seite gestellt. Für die Zeit der Ausbildung steht zusätzlich zur Ausbildungsleitung ein Ausbildungsmentor zur Verfügung. Der Ausbildungsmentor ist u. a. für die Koordination, aber auch für die fachliche Betreuung in den Praxiseinsätzen zuständig. Zudem erhalten unsere AusbildungsneustarterInnen einen Paten. In regelmäßigen Austauschgesprächen mit den Paten haben die AusbildungsneustarterInnen die Möglichkeit, alle Fragen zu stellen, die ihnen auf dem Herzen liegen.

Was SPIRITianer über Ihre Ausbildung sagen

Michael Weirether - Ausbildung Fachinformatiker für Systemintegration

Zum Video

Anna-Lena Steimle - Duales Studium BWL

Zum Video

Jan Brückner - Ausbildung Fachinformatiker für Systemintegration

Zum Video

Bereits seit Gründung unseres Unternehmens hat die Ausbildung von jungen, motivierten Menschen einen hohen Stellenwert bei uns. Dies zeigt, dass uns der Erfolg unserer Auszubildenden und Studierenden wichtig ist, da diese unsere zukünftigen MitarbeiterInnen und RepräsentantInnen des Unternehmens sind.

Berufsausbildung

SPIRIT/21 bietet jedes Jahr verschiedene Ausbildungsplätze an. Die Ausbildungsdauer beträgt in der Regel drei Jahre. Dennoch besteht die Möglichkeit, unter bestimmten Voraussetzungen die Ausbildungszeit auf bis zu zwei Jahre zu verkürzen.

Unser Ziel ist es, unsere Auszubildenden optimal auf die Zeit nach ihrer Ausbildung vorzubereiten und den Berufseinstieg bei SPIRIT/21 zu erleichtern.

Welche Ausbildungsberufe bietet SPIRIT/21 an?

Fachinformatiker/-in für Systemintegration

In dieser Ausbildung realisieren die Auszubildenden Informations- und Kommunikationslösungen. Hierfür vernetzen sie Hard- und Software zu komplexen Systemen. Daneben beraten und schulen sie die Benutzer. FachinformatikerInnen der Fachrichtung Systemintegration planen, installieren, warten und administrieren Systeme sowie Netzwerke und setzen Kenntnisse im Bereich der Betriebssysteme und Rechnernetztechniken ein. Aber auch das Thema IT-Sicherheit spielt während der Ausbildung eine entscheidende Rolle.

Fachinformatiker/-in für Anwendungsentwicklung

FachinformatikerInnen entwickeln und realisieren kundenspezifische Software-lösungen im Rahmen von größeren (Kunden-) Projekten. AnwendungsentwicklerInnen bilden Zukunftsvisionen in Softwaresystemen ab und nutzen hierbei diverse Programmiersprachen wie bspw. Java, C#, HTML sowie moderne Entwicklertools.

Kaufmann/-frau für Büromanagement

Die Auszubildenden dieses Berufsbildes übernehmen innerbetriebliche Sekretariats- sowie Assistenzaufgaben. Sie durchlaufen alle Teilbereiche des Unternehmensprozesses und wirken dort im Rahmen von bereichsbezogenen kaufmännisch-verwaltenden Tätigkeiten mit.

Duales Studium

Die Besonderheit des „Dualen Studiums“ ist die direkte Umsetzung der theoretischen Inhalte in die Praxis. Diese Kombination von Theoriephasen an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) und Berufsphasen bei SPIRIT/21, stellt eine interessante Alternative zum Hochschulstudium dar. Die Studieninhalte der Dualen Hochschule orientieren sich an den realen Anforderungen des Arbeitsmarktes und sind bekannt durch ihr außerordentlich hohes Qualitätsniveau.

Welche Studiengänge bietet SPIRIT/21 an?

Informatik

Während des Studiums lernen die Studierenden, Zukunftsvisionen in den Softwaresystemen abzubilden. Dabei wird den Studierenden im Laufe des Studiums anwendungsnahes Know-how im Bereich zukunftsorientierter Technologie vermittelt, u. a. in Programmierung (Java, C++), Network-Engineering, E-Business, Datenbanken sowie Web-Technologien.

Wirtschaftsinformatik

Dieses Studium bildet die Schnittstelle zwischen Informatik und Wirtschaft. Es werden neben fundierten wirtschaftlichen Inhalten auch innovative informationstechnische Kenntnisse vermittelt. Damit können die Absolventen betriebswirtschaftliche Probleme und Anliegen der Kunden lösen und diese, dank ihres fundierten IT-Wissens in der technischen Umsetzung, beraten.

BWL-Digital Business Management

In diesem Studiengang werden neben der Betriebswirtschaftslehre, die für das Verständnis von digitalen Transformationsprozessen, relevanten IT-Kenntnisse schrittweise aufgebaut und zusammengeführt. So stehen Themenfelder wie Business Analytics, Industrie 4.0 und ausgewählte Schlüsseltechnologien für digitale Geschäftsmodelle im Mittelpunkt. Bis zum Ende des Studiums lernen die Studierenden, digitale Transformationsprozesse betriebswirtschaftlich und sozial kompetent zu begleiten (Change-Management) sowie Voraussetzungen für Markt- und Unternehmenserfolge im digitalen Wettbewerb zu schaffen. Darüber hinaus bietet der Studiengang die Möglichkeit, verschiedene Seminare im Bereich Methoden- und Sozialkompetenz zu besuchen, bspw. zu den Themen Projekt- und Geschäftsprozessmanagement.

Schülerpraktikum

Du bist SchülerIn und auf der Suche nach einem Unternehmen, in dem Du den Arbeitsalltag bzw. das echte Berufsleben eines IT‘lers im Rahmen eines Schülerpraktikums kennenlernen kannst? Dann ist ein Praktikum bei SPIRIT/21 eine tolle Möglichkeit dafür.

Bei uns erhältst Du einen ersten Einblick in die täglichen Aufgaben eines/einer Fachinformatikers/in. Durch die unterschiedlichen Einsatzmöglichkeiten können wir gerne gezielt auf Deine Interessen eingehen und Dir zeigen, was hinter den einzelnen Berufen steckt. Innerhalb Deines Praktikums stehen Dir feste Ansprechpartner zur Verfügung, die Dir gerne all Deine Fragen rund um die IT und eine Ausbildung bei SPIRIT/21 beantworten.

Wir haben Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich bei uns gerne über unsere Initiativstelle. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung mit Deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen.

Umschulungspraktikum

Du bringst Deine berufliche Laufbahn gerade in eine andere Richtung, oder machst Dein Hobby zum Beruf?

Gerne unterstützen wir Dich bei der Umsetzung des Praktikums im Rahmen Deiner Umschulung zum/zur Fachinformatiker/in.

Ob als Fachinformatiker/in für Systemintegration oder Fachinformatiker/in der Anwendungsentwicklung – wir ermöglichen Dir einen ersten Einblick in den echten Berufsalltag eines Fachinformatikers.

Dein Praktikum umfasst anregende, anspruchsvolle und abwechslungsreiche Projekte, bei welchen du aktiv mitwirken sollst. Dabei möchten wir Dir die Möglichkeit bieten, eigenverantwortlich Erfahrungen zu sammeln, um Dein Wissen zu erweitern.

Wir bieten Dir bei Deinem Praktikum ein leistungsstarkes und dynamisches Umfeld und pflegen eine Kultur der offenen Türen (mit gutem Arbeitsklima). Durch unsere langjährige Erfahrung als Ausbildungsunternehmen haben wir gerne hilfreiche Tipps für Dich wie Du Deine Abschlussprüfungen mit Bravour meisterst und unterstützen Dich gerne bei der Durchführung Deines Abschlussprojektes.

Du bist interessiert? Dann bewirb Dich jetzt bei SPIRIT/21, gerne über unsere Initiativstelle. Wir freuen uns auf Deine Bewerbung mit Deinen vollständigen Bewerbungsunterlagen.

FAQs

Wie kann ich mich bewerben?

Du kannst Dich über unser Karriereportal direkt bewerben. Sobald Du eine Stellenanzeige aufrufst, kannst Du auf „Jetzt bewerben“ klicken, wirst entsprechend weitergeleitet und kannst dann Deine Bewerbung übermitteln. Alternativ kannst Du Dich per E-Mail bewerben. Bitte sende Deine Bewerbungsunterlagen an bewerbung@spirit21.com.

Welche Unterlagen sind für meine Bewerbung notwendig?

Um Deine Bewerbung prüfen zu können, benötigen wir ein Anschreiben, einen Lebenslauf sowie Deine letzten drei Zeugnisse. Solltest Du weitere Unterlagen, wie Praktikums-/Ferienjobbescheinigungen oder sonstige Auszeichnungen vorliegen haben, kannst Du uns diese ebenfalls gerne zukommen lassen. Dies hilft uns Dich besser kennenzulernen.

Wie kann ich mir den Bewerbungsprozess vorstellen?

Unser Bewerbungsprozess ist zügig und flexibel. Nach der Übermittlung Deiner Bewerbung erhältst Du eine Eingangsbestätigung. Falls wir weitere Unterlagen oder Angaben zur Prüfung Deiner Bewerbung benötigen, setzen wir uns mit Dir in Verbindung. In der Regel findet ein erster Austausch telefonisch als Videointerview statt. Im Anschluss freuen wir uns über ein persönliches Kennenlernen an unserem Hauptstandort in Böblingen. Wenn wir gut zueinander passen, freuen wir uns Dich im Team SPIRIT begrüßen zu dürfen.

Wie kann ich mich auf ein Bewerbungsgespräch vorbereiten?

Um gut vorbereitet zu sein, solltest Du erste Informationen über SPIRIT/21 und Deinen Ausbildungsberuf gesammelt haben. Übe vorab, Dich anhand Deines Lebenslaufes vorzustellen und überlege Dir, warum Du Deine Ausbildung bei SPIRIT/21 machen möchtest. Fragen zu Deinen Erwartungen und Vorstellungen an die Ausbildung, aber auch Fragen zu Deinem Interesse und ersten Erfahrungen in der IT sind fester Bestandteil eines Bewerbungsgesprächs. Wir freuen uns, wenn Du Dich mit unserem Unternehmen auseinandergesetzt hast und Fragen zum Gespräch mitbringst.

Wann startet die Bewerbungsphase für die Vergabe von Ausbildungs- und Studienplätzen?

Der Bewerbungsbeginn ist jeweils im April eines Jahres für das Folgejahr. Wir haben keine feste Bewerbungsfrist.

Wie lange dauert die Ausbildung oder das Duale Studium?

Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahr. Je nach Schulabschluss kann die Ausbildung um 6 bis 12 Monate verkürzt werden.

Das duale Studium hat eine feste Studienzeit von 6 Semestern bzw. 3 Jahren.

Mit welcher Berufsschule bzw. Dualen Hochschule arbeitet SPIRIT/21 zusammen?

Um die individuelle Betreuung und optimale Förderung zu gewährleisten, arbeiten wir mit der IHK, Berufsschulen (GDS 2 Sindelfingen, kaufmännische Berufsschule Böblingen, Berufsschule Groß-Gerau) und der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW Stuttgart & Horb) eng zusammen.

Wie werden die Ausbildungs- und Studienstellen vergütet?

Während der Berufsausbildung zum/zur Fachinformatiker/in für Systemintegration zahlt SPIRIT/21 den Auszubildenden eine Vergütung von 800 EUR im ersten Jahr, 900 EUR im zweiten Jahr und 1.000 EUR im dritten Jahr.

Während des Bachelorstudiums an der DHBW zahlt SPIRIT/21 den Studierenden eine Vergütung von 870 EUR im ersten Jahr, 980 EUR im zweiten Jahr und 1.090 EUR im dritten Jahr.

Zudem werden anfallende Beträge und Fahrtkosten übernommen bzw. bezuschusst.

Unterstützt SPIRIT/21 die Auszubildenden & Studierenden mit Sonderleistungen oder Zuschüssen?

SPIRIT/21 übernimmt anfallende Ausbildungs- und Studienkosten. Folgende Kosten zählen bspw. dazu: Azubi-Bahnticket & VVS-Studiticket, Studienwerkbeiträge und Verwaltungsgebühren der DHBW, Kosten für Lehrmaterial wie Bücher, anfallende Spesen und die Bezuschussung von Exkursionen.

Wie sieht mein Start bei SPIRIT/21 aus?

Bereits vor Ausbildungs- und Studienbeginn startet die Pre-SPIRIT-Phase. In dieser Phase möchten wir mit Dir in regelmäßigem Austausch bleiben. Eine besondere Gelegenheit bietet unser Infotag, der meistens im Mai/Juni des jeweiligen Ausbildungsjahres stattfindet. Beim Infotag heißen wir Dich gemeinsam mit Deiner Familie in unseren Räumlichkeiten willkommen.

Im September starten unsere Auszubildenden und Studierenden gemeinsam mit einem Einführungsmonat. Hierbei erhältst Du bspw. die wichtigsten Informationen rund um Deine Ausbildung bei SPIRIT/21, lernst viele neue KollegInnen kennen und bekommst einen Einblick in die einzelnen Teams. Beim gemeinsamen Grillfest hast Du auch die Möglichkeit, die restliche Ausbildungsgruppe kennenzulernen.

Wie sieht die Betreuung während der Ausbildung & dem Studium bei SPIRIT/21 aus?

Während Deiner Berufsausbildung bzw. Deinem dualem Studium werden Dir zahlreiche Ansprechpartner zur Seite gestellt. Für die Zeit Deiner Ausbildung steht Dir zusätzlich zur Ausbildungsleitung ein Ausbildungsmentor zur Verfügung. Der Ausbildungsmentor ist u. a. für die Koordination, aber auch für die fachliche Betreuung in Deinen Praxiseinsätzen zuständig. Zudem erhältst Du einen Paten, der Dich nicht nur in das Unternehmen und die Teams integrieren wird, sondern auch für Fragen bzgl. Deinen Theorie- & Schulphasen bzw. Praxisphasen zur Verfügung steht.

Gibt es regelmäßige Feedbackgespräche während der Ausbildungszeit?

Ja, es gibt regelmäßig Feedbackgespräche.

Alle drei Monate findet das Feedbackgespräch mit dem Ausbildungsmentor statt. Hier werden gemeinsam die zu Beginn festgehaltenen Erwartungen und Ziele für die Praxiseinsätze beleuchtet und reflektiert.

Zudem gibt in es einmal pro Jahr, meist im Sommer, mit der Ausbildungsleitung ein Feedback- und Entwicklungsgespräch. Hier werden nicht nur die Tätigkeiten und Leistungen des letzten Jahres reflektiert, sondern es besteht u.a. die Möglichkeit, Rückmeldung zur Zusammenarbeit mit dem Ausbildungsmentor und -leitung sowie der eigenen Zufriedenheit zu geben. Darüber hinaus werden auch gemeinsam die Entwicklungsziele des Auszubildenden/Studierenden festgehalten.

Wie groß sind die Chancen nach der Ausbildung oder dem Studium übernommen zu werden?

Bereits seit Gründung unseres Unternehmens hat die Ausbildung von jungen, motivierten Menschen einen hohen Stellenwert bei uns. Dies zeigt, dass uns der Erfolg unserer Auszubildenden und Studierenden wichtig ist, da diese unsere zukünftigen MitarbeiterInnen und RepräsentantInnen des Unternehmens sind. So liegt die Übernahmequote bei über 95% während der letzten 10 Jahre.

Ich habe da noch eine Frage ...

… dann schreibe uns eine Nachricht an bewerbung@spirit21.com oder rufe bei uns an (07031 714 9615).

Marie Schmidtkonz, Ausbildungsleitung

+49 7031 209-5015
bewerbung@spirit21.com

Unsere Ausbildungsleiterin Marie hat selbst ihre Ausbildung bei uns durchlaufen und kennt ihren Bereich daher von allen Seiten. Für alle Fragen rund um Berufsausbildung, Duales Studium und Praktikum steht sie Euch jederzeit gerne zur Verfügung.

Wir nutzen sogenannte Cookies, um Daten darüber zu bekommen, wie und mit welchen Endgeräten unsere Seiten besucht werden. Das hilft uns sehr dabei, die Seiten noch interessanter und bedienungsfreundlicher zu machen. Dabei berücksichtigen wir natürlich Ihre Präferenzen und schalten das SPIRIT/21-Analytics nur dann scharf, wenn Sie durch einen Klick auf „Cookies akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie Einstellungen und in unserer