Gut gestartet: Einblicke in den Ausbildungs- und Studienbeginn bei SPIRIT/21

Elf „Neustarter“ haben Anfang September eine Ausbildung oder ein Duales Studium bei SPIRIT/21 begonnen. Darunter auch Jana Mozer, 23. Die DHBW-Studentin im Bereich Digital Business Management schildert ihre Eindrücke und Erlebnisse während der Einführungswoche.

Gut gestartet: Einblicke in den Ausbildungs- und Studienbeginn bei SPIRIT/21

Am 1. September 2020 war zwar der erste „richtige“ Tag am Hauptsitz der SPIRIT/21 GmbH in Böblingen, aber eigentlich hat unsere Einführung schon Wochen zuvor begonnen. Bereits Mitte Juli wurden wir zum Infotag für uns Neustarter eingeladen. Aufgrund der Corona-Situation zwar leider nur Online und mit Abstand, aber trotzdem haben sich alle sehr viel Mühe gegeben. So hatten wir schon frühzeitig die Möglichkeit, einen Eindruck von SPIRIT/21, seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und unserer Ausbildung und unserem Studium zu erhalten. Bis zum offiziellen Start im September wurden wir dann regelmäßig von unserer Ausbildungsleiterin Marie mit Informationen versorgt.

Über Speed-Dating persönlich Kontakte knüpfen

Am ersten Tag lernten wir uns dann alle auch persönlich kennen: Speed-Dating war angesagt! Wir erfuhren mehr über die Hobbys und Interessen der Anderen. Außerdem wurde eine Etikette für die Einführungswoche festgelegt: „Wir lassen einander aussprechen, sind pünktlich, respektvoll und geben immer direktes Feedback.“ Diese Regeln gelten natürlich nicht nur während Einführungswoche, sondern auch danach.

Direkt am ersten Tag gab es dann noch ein weiteres Highlight für viele der neuen Auszubildenden und Studierenden: die Hardware-Ausgabe. Nach anfänglichen technischen Schwierigkeiten hat dann auch alles prima funktioniert. Wir wurden aber nicht nur technisch mit allem Notwendigen versorgt, sondern auch kulinarisch: von belegten Brötchen, über Pizza bis hin zu Eis und Süßigkeiten.

Natürlich gab es innerhalb der ersten Woche viele allgemeine Themen und Wissenswertes zu besprechen. Damit nichts vergessen wird, haben wir am Ende jeden Tages diesen nochmals Revue passieren lassen und die Ergebnisse am nächsten Morgen präsentiert. Somit wurde eine gute Möglichkeit geschaffen, offene Fragen zu klären.

Teambuilding großgeschrieben

Neben unserem CEO Markus lernten wir in der Einführungswoche auch viele weitere Kolleginnen und Kollegen aus den verschiedensten Fachabteilungen kennen. Auch unsere Azubi- und Studienkollegen aus den früheren Jahrgängen waren extra angereist, um uns willkommen zu heißen.

Abgerundet wurde die Neustarter-Einführungswoche dann noch mit einem Teambuilding-Event, in dem uns nochmal gezeigt wurde, wie wichtig ein gutes Team ist, worauf es in einem Team ankommt und wie man sich am besten darin einbringt.

Rundum war der Start ein voller Erfolg. Wir sind gut bei SPIRIT/21 angekommen und freuen uns auf die Zeit während der Ausbildung und des Studiums.

 

Jana Mozer, DHBW Studentin BWL Digital Business Management

+49 15123200012
jmozer@spirit21.com

Jana gehört zu den "Neustartern" des Ausbildungsjahrgangs 2020. Im September hat sie ihr DHBW-Studium bei SPIRIT/21 begonnen.

Weitere Beiträge

Wir nutzen sogenannte Cookies, um Daten darüber zu bekommen, wie und mit welchen Endgeräten unsere Seiten besucht werden. Das hilft uns sehr dabei, die Seiten noch interessanter und bedienungsfreundlicher zu machen. Dabei berücksichtigen wir natürlich Ihre Präferenzen und schalten das SPIRIT/21-Analytics nur dann scharf, wenn Sie durch einen Klick auf „Cookies akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie Einstellungen und in unserer