Weibliche Führungskraft in der IT-Branche – so geht’s!

SPIRIT/21 hat sich in den vergangenen 20 Jahren als etabliertes Beratungs- und Dienstleistungsunternehmen in der IT-Branche erfolgreich behauptet. Wirft man einen Blick auf die Menschen, die hinter SPIRIT/21 stecken, so fällt auf, dass das gesamte Geschäftsleitungsteam sowie ein Großteil der Belegschaft männlich ist – nicht unbedingt verwunderlich in dieser Branche. Schaut man aber etwas genauer hin, entdeckt man doch die eine oder andere Frau im höheren Management.

So verantwortet Dorothea Nasau als Head of Operations das operative Geschäft der Schweizer SPIRIT/21 Niederlassung und das nunmehr seit drei Jahren. Wie es sich als weibliche Führungskraft inmitten einer männerdominierten Branche lebt und welche Tipps sie anderen Frauen mit auf den Weg geben möchte, erfahren Sie im nachfolgenden Kurzinterview.

Dorothea, seit wann bist Du bei SPIRIT/21 und wie verlief Dein Weg innerhalb des Unternehmens bisher?

2009 habe ich bei SPIRIT/21 in Deutschland als Projekt-Assistentin gestartet. In meinen unterschiedlichen Rollen als Consultantin, Projekt- und Account-Managerin konnte ich mich stets in neuen Bereichen weiterentwickeln, unterschiedliche Projekte und Kulturen kennenlernen und meinen Horizont erweitern. Das hat meine berufliche Entwicklung spannend gemacht.

Wie erlebst Du in Deinem Berufsalltag die eher männlich geprägte Unternehmenskultur?

Aus meiner Sicht prägen Pragmatismus und effiziente Prozesse sowie Kollegialität und Wertschätzung untereinander die Kultur bei SPIRIT/21. Manchmal gehören zwar auch chauvinistische Bemerkungen im Alltag dazu (die müssen bei Männern wohl hin und wieder sein), aber da darf ich als Frau ganz klare Grenzen setzen oder einfach auch rumwitzeln. Herausfordernd ist hingegen eher, dass ich mich als Frau mehr beweisen muss, insbesondere weil immer noch sehr wenige Frauen in der IT-Branche und im Management vertreten sind. Doch auch das konnte ich gut meistern und bei einige wichtige Meilensteine auf meinem Karriereweg bei SPIRIT/21 erreichen.

Was war aus Deiner Sicht der Schlüssel dafür?

Zwei Bausteine halte ich für besonders wichtig: Identifikation mit dem Unternehmen und seinen Werten sowie Fleiß. Die SPIRIT/21 Unternehmenswerte spiegeln genau das wider, was mir im Beruf wichtig ist: Ehrlichkeit und Wertschätzung für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit sowie Begeisterung und Talent, die sich in Motivation und Initiative ausdrückt. Genau das halte ich mir in meinem Alltag immer wieder vor Augen, um ein Vorbild für meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie eine qualifizierte Führungskraft für das Unternehmen zu sein. Außerdem hilft es mir, immer wieder mal inne zu halten, um die vergangenen Monate zu reflektieren und zu überlegen, auf welchem Gebiet ich mich künftig weiterentwickeln möchte. Hier haben mir das SPIRIT/21 Mitarbeiterentwicklungs- sowie das Leadership-Programm sehr geholfen.

Welche Tipps möchtest Du Frauen für eine erfolgreiche berufliche Entwicklung mitgeben?

Seid mutig! Wachst immer mal wieder über Euch hinaus und bleibt Euch sowie anderen gegenüber ehrlich. Nutzt die Möglichkeiten, die Euer Arbeitgeber bietet. Mit einer Prise Humor und authentischem, selbstbewusstem Auftreten überzeugt Ihr mit guten Leistungen und bringt – gleich in welcher Branche - Eure Karriere in Schwung.

Dorothea, vielen Dank für das Gespräch.

Ursula Ilg, Unternehmenskommunikation

+49 172 6325439
uilg@spirit21.com

Uschi kennt sich mit der Konzeption und Umsetzung von Kommunikationsprojekten im IT-Umfeld bestens aus und versteht sich darauf, auch komplexe technische Sachverhalte verständlich darzustellen.

Wir nutzen sogenannte Cookies, um Daten darüber zu bekommen, wie und mit welchen Endgeräten unsere Seiten besucht werden. Das hilft uns sehr dabei, die Seiten noch interessanter und bedienungsfreundlicher zu machen. Dabei berücksichtigen wir natürlich Ihre Präferenzen und schalten das SPIRIT/21-Analytics nur dann scharf, wenn Sie durch einen Klick auf „Cookies akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie Einstellungen und in unserer