Ein Mann der am Schreibtisch, hinter einem PC sitzt und in die Kamera lächelt.

„My SPIRIT/21“ - Diese Woche: Jochen Donner

20 Jahre SPIRIT/21 – Jochen Donner, 46, stieg 2005 bei SPIRIT/21 ein. Heute ist er als Seniorberater bei ERP-Kundenprojekten im Einsatz.

20 Jahre SPIRIT/21 - Gedanken, Einsichten und Anmerkungen zum Firmenjubiläum

Jochen Donner ist seit 14 Jahren im Bereich ERP als Senior SAP Certified Technology Consultant tätig. Seine Freizeit verbringt er am liebsten in der Natur, entweder im eigenen Garten oder beim Wandern mit seiner Partnerin in der Rhön, der Fränkischen Schweiz oder in den Alpen.

„Neue SAP- und Datenbankfeatures zu testen und den Nutzen für unsere Kunden zu ermitteln, gefällt mir bei meiner Aufgabe am besten.“

Wegen einer Betriebsschließung bei meinem vorherigen Arbeitgeber habe ich mich 2005 bei mehreren Firmen beworben. Letzten Endes hat mich dann das Angebot von SPIRIT/21 am meisten überzeugt. Aktuell bin ich als Seniorberater bei einem bundesweit tätigen IT-Dienstleister im Einsatz. Dort konzipiere und halte ich Schulungen für die Themen SAP, SLES Cluster und Cloud, helfe bei SAP, SAP HANA und DB2 Upgrade-Projekten und führe in diesen Bereichen auch Performance- und Fehleranalysen durch. Zusätzlich unterstütze ich unser internes SPIRIT/21 SAP Basis Managed Services Team als „Last Level Support“, speziell im Bereich DB2. Neben der Zusammenarbeit mit Kunden- und SPIRIT/21-Mitarbeitern gefällt es mir, neue SAP- und Datenbankfeatures sowie -technologien auszutesten und dabei deren Nutzen für unsere Kunden zu ermitteln.

„Wenn mal Not am Mann ist, findet man im Team immer Hilfe.“

Auch wenn sich in der Zeit, seit ich bei SPIRIT/21 bin, die Anzahl der Mitarbeiter verdoppelt hat, hat sich am Zusammenhalt im SAP Basis-Team nichts geändert. Aufgrund ihrer Beratertätigkeit sind viele aus unserem Team bei Kunden im Einsatz. Trotzdem findet ein reger Austausch untereinander und mit den Kollegen in den verschiedenen Lokationen statt. Wenn mal Not am Mann ist, findet man im Team auch immer Hilfe. Neben den technischen Änderungen – neue Produkte und Features, über die man sich Wissen aneignen muss – ist auch der Wechsel in ein anderes Projekt jedes Mal eine große Veränderung. Neue Ansprechpartner, ungewohnte Prozesse und oft auch eine völlig andere Firmenkultur – bei einem Projektwechsel muss man sich auf viele neue Dinge einstellen und erst mal seinen Platz im Kundenteam finden.

„Ich bin gespannt, was die Zukunft in der IT noch für uns bereithält – langweilig wird es bestimmt nicht werden.“

SPIRIT/21 ist fast so alt wie meine Berufserfahrung im SAP und Datenbankbereich. Wenn ich an die rasante Entwicklung der IT in dieser Zeit denke, dann waren diese zwei Jahrzehnte geprägt von einem andauernden Prozess des Lernens und Weiterentwickelns. Ich bin gespannt, was die Zukunft mit den neuen Themen wie Cloud Computing, Künstliche Intelligenz oder Big Data noch für uns bereithält – langweilig wird es ganz bestimmt nicht werden!

"My SPIRIT/21"

20 Jahre - 20 SPIRITianer - 20 Insights

Weitere Beiträge

Wir nutzen sogenannte Cookies, um Daten darüber zu bekommen, wie und mit welchen Endgeräten unsere Seiten besucht werden. Das hilft uns sehr dabei, die Seiten noch interessanter und bedienungsfreundlicher zu machen. Dabei berücksichtigen wir natürlich Ihre Präferenzen und schalten das SPIRIT/21-Analytics nur dann scharf, wenn Sie durch einen Klick auf „Cookies akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie Einstellungen und in unserer