Zwei Männer, welche Urkunden in den Händen halten und in die Kamera lachen.

Enterprise Cloud Storage: Neue Partnerschaft mit Zadara

SPIRIT/21 ist seit September Gold-Partner von Zadara. Beide Unternehmen arbeiten ab sofort im Storage-Bereich eng zusammen und bieten sichere Speicherlösungen in der Cloud an.

Das 2011 gegründete, israelische Start-up Unternehmen Zadara bietet weltweit risikofreie Cloud-Speicherlösungen für Unternehmen an. Den deutschen Markt hat der ambitionierte Storage-as-a-Service-Anbieter dabei fest im Blick. Zu seinen Partnern gehören namhafte Cloud-Anbieter wie IBM, Microsoft, Amazon Web Services oder Red Hat. Seit September 2018 zählt auch SPIRIT/21 zu den Zadara Gold-Partnern und bietet im Rahmen dieser Partnerschaft sichere Speicherlösungen in der Cloud an.

Ab sofort helfen SPIRIT/21 und Zadara technische, betriebliche und finanzielle Risiken mit Enterprise Data Storage auszuschalten, in dem, branchenführend, Unternehmensdaten bereitgestellt werden. Gemeinsam bieten beide Partner Storage-Lösungen als Fully-Managed-Service mit einer 100prozentigen Uptime-Garantie und verbrauchsabhängiger Preisgestaltung an (pay-only-for-what-you-use Modell). Zadara verwendet dabei eine Kombination von Industriestandard-Hardware und patentierter Zadara®-Software, um die Stärke der Datenspeicherung und -Verwaltung in der Enterprise-Klasse – mit der Bequemlichkeit der Cloud - zu liefern.

Jeder Datentyp, jedes Protokoll, an jedem Ort

Zadara® ist über Public Clouds, Managed Service Provider, Colocation-Partner, dem SPIRIT/21 Rechenzentrum und vor Ort in Kunden-Rechenzentren verfügbar und das mit den Protokollen iSCSI, Fiberchannel, NFS, SMB und S3. Auch Docker-Lösungen lassen sich extrem kostengünstig realisieren.

Firmenlogo der Firma zadara (Partner Network)

Gregor Schiechel, Senior Technical Consultant, SPIRIT/21

gschiechel@spirit21.com

Weitere Beiträge