Cloud-Migrationen automatisieren – 1. Online-Meetup ging erfolgreich über die Bühne

Besondere Umstände erfordern besondere Fähigkeiten. Dazu gehört es auch, sich in extremen und ungewöhnlichen Situationen auf aktuelle Gegebenheiten einzustellen und dabei neue Dinge auszuprobieren. Zum Beispiel eine Vortragsveranstaltung mit der Streaming-Plattform „Twitch“ online durchzuführen.

Cloud-Migrationen automatisieren – 1. Online-Meetup der AWS UserGroup Stuttgart ging erfolgreich über die Bühne

Die Herausforderung, lokal gehostete Systeme in die AWS Cloud zu migrieren, beschäftigt heute viele Unternehmen. Das Cloud-Team von SPIRIT/21 hat zu diesem Thema gemeinsam mit der AWS User Group Stuttgart ein Online-Meetup veranstaltet. Ziel war es, unter dem Motto „Behind the Scenes“ Erfahrungen aus den verschiedensten Cloud-Migrationsprojekten mit der rund 1.000 Mitglieder umfassenden Community zu teilen.

Bereits lange vor dem Ausbruch der COVID-19-Pandemie begannen die Vorbereitungen für das gemeinsame Event. Geplant war ein persönliches Kennenlernen bei einem Come Together in den Räumlichkeiten der Böblinger SPIRIT/21 Niederlassung. Jedoch machte den Veranstaltern die Pandemie - wie so oft - auch in diesem Fall einen Strich durch die Rechnung und so stellte sich die Frage „Was nun?“.

Veranstaltung absagen oder online durchführen?

Eine potenzielle Lösung war schnell gefunden. Mit der bei Gamern sehr beliebten Streaming Plattform “Twitch” sollte das AWS Meetup virtuell durchgeführt werden. Zeitnah wurden verschiedene Tests gemacht, Grafiken und ein Regieplan erstellt. In mehreren Probeläufen wurden die Vorträge an die Technik angepasst und das benötige Equipment installiert. So kam es, dass am Veranstaltungstag, an dem normalerweise Redner und Zuhörer im selben Raum sitzen, dieser lediglich mit den Referenten und der Technik-Crew gefüllt war.  

Mit dem Ergebnis zeigen sich Teilnehmer und Veranstalter insgesamt zufrieden. Die Technik lief problemlos und mit durchschnittlich über 35 Zuhörern war die Audienz größer als bei vielen Veranstaltungen dieser Art. Auch eine nachträgliche bi-direktionale Session für Fragen und Diskussionen konnte über Twitch ermöglicht werden.

Unsere Online-Meetup-Premiere hat gezeigt, dass Streaming-Plattformen wie Twitch eine ganz Reihe von Vorteilen bieten. Grund genug, dass das Angebot an virtuellen Events künftig sicher weiter zunehmen wird. Dass Sympathie und Vertrauen in persönlichen Gesprächen jedoch einfacher und nachhaltiger aufgebaut werden können als digital, steht dabei außer Frage. So werden Präsenzveranstaltungen auch in Zukunft ihre Daseinsberechtigung behalten. Und wie so oft wird es auch hier die Kunst sein, die richtige Mischung zu finden.

Timo Hagenlocher, Lead Architect Cloud Services

+49 172 234 8843
thagenlocher@spirit21.com

Timo kümmert sich neben der strategischen Cloud-Beratung auch um die Cloud-Gesamtarchitekturen, die SPIRIT/21 seinen Managed-Services-Cloud-Kunden bereitstellt.

Wir nutzen sogenannte Cookies, um Daten darüber zu bekommen, wie und mit welchen Endgeräten unsere Seiten besucht werden. Das hilft uns sehr dabei, die Seiten noch interessanter und bedienungsfreundlicher zu machen. Dabei berücksichtigen wir natürlich Ihre Präferenzen und schalten das SPIRIT/21-Analytics nur dann scharf, wenn Sie durch einen Klick auf „Cookies akzeptieren“ Ihr Einverständnis geben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen finden Sie unter Cookie Einstellungen und in unserer